Hamburg – Reiseführer für Punks, Gothics und andere Andersartige

Hamburg hat nicht nur – aber eben auch und das als einzige Stadt der Welt – den FC St. Pauli zu bieten. Für Hamburg-Touristen der etwas anderen Art aber auch für jeden, der diese schöne Stadt näher kennenlernen möchte, wurde der nachfolgende Reiseführer vor einiger Zeit verfaßt: http://www.kleinertod.de/reisefuehrer/hamburg-schwarzer-reisefuehrer.html – natürlich nicht ohne Nennung des FCSP. Da es auch an dieser Stelle von Interesse sein kann, möchte ich bei dieser Gelegenheit darauf verweisen und allen beim Lesen und Nacherleben viel Spaß wünschen. ^^

Das Jahr100 Trikot ist da…

Eigentlich kein wirklicher Grund, einen Blog-Eintrag zu schreiben, doch es handelt sich nunmal um ein FCSP Thema und in der Sommerpause ist man ja auch dankbar für jedes kleine Lebenszeichen vom magischen Verein. Und irgendwie kann man ja doch den einen oder anderen Gedanken dazu entwickeln und loswerden. Oh, bevor ich es unterschlage: es gibt doch noch etwas lohnendes zum FCSP in der spielfreien Zeit bei Jekylla zu lesen: http://santapauli.wordpress.com/2010/06/30/das-herz-bleibt-beim-fc-sankt-pauli/ – doch zurück zum Thema… „Das Jahr100 Trikot ist da…“ weiterlesen

Zur Überbrückung: Warten auf das neue Trikot

Die Sommerpause ist wirklich schlimm. Okay, ein Lichtblick war der gestrige Tag, als ich mir die Karten für das Leverkusen-Spiel besorgen konnte (also nicht allein für mich, um mal die Mehrzahl zu erklären). War einfach wieder ein tolles Gefühl, am Millerntor zu stehen. Da schlägt das Herz doch einfach gleich schneller. Natürlich habe ich auch wieder einen Blick in den Fanshop geworfen – hier kann man mir gerne das Etikett „Modefan“ geben, ich finde die FCSP-Kollektionen immer wieder genial – und eben auch modisch. Die Spannung steigt ja momentan, in Ermangelung anderer Möglichkeiten zur Beschäftigung mit dem Verein, wie das neue Trikot wohl aussehen mag. „Zur Überbrückung: Warten auf das neue Trikot“ weiterlesen

Nun also doch Kessler. Die Torwartfrage wurde geklärt. Oder?

Das Gerücht wurde schon lange in den Medien diskutiert und die Bedingungen, unter denen der bislang zweite Torhüter aus Köln ans Millerntor wechseln sollte, waren alles andere als annehmbar – so zumindest schien es bislang. Was genau sich nun aber alles getan hat, daß diese Erklärung auf der offiziellen Seite abgegeben werden konnte: http://www.fcstpauli.com/magazin/artikel.php?artikel=6719&type=2&menuid=57&topmenu=112 – das erschließt sich daraus aber leider noch nicht. Eine Leihe für zwei Jahre, aber was ist mit den anderen Details? „Nun also doch Kessler. Die Torwartfrage wurde geklärt. Oder?“ weiterlesen

Und auch Lechner bleibt. An der Sonne. Auch zum Testspiel.

Das alte Team soll es richten. Weitesgehend. Was nach den Erfahrungen des letzten Aufstiegs in die erste Liga als einzig mögliche Schlußfolgerung nach dem Jahr 100 Aufstieg öffentlich geäußert wurde, das zeigt sich zum Glück auch in den Vertragsgestaltungen für die erste Liga. Nun hat als also auch Florian Lechner „getroffen“. Lele profitiert von seinen guten Leistungen der Vergangenheit und auch der FC St. Pauli wird von ihm weiterhin profitieren – da bin ich sicher. „Und auch Lechner bleibt. An der Sonne. Auch zum Testspiel.“ weiterlesen