Chancenlos überlegen – #FCSP holt gegen Heidenheim verdient nur einen Punkt

Selten hielt sich wohl die Aufregung darum, einen Aufstiegsplatz abgegeben zu haben, derart im Rahmen bzw. war gegen Null tendierend wie an diesem Heimspieltag gegen Heidenheim. Die beiden Topfavoriten, die die ersten beiden Plätze unter sich ausmachen werden, stehen auf den ersten beiden Plätzen und es dürfte unwahrscheinlich sein, daß sie diese wieder hergeben werden. Und der dritte Platz hat sich seit Wiedereinführung der Relegationsspiele zu einem Fluch, bestehend aus verpaßtem Aufstieg und anschließendem Niedergang, entwickelt, daß wir diesen auch nicht wirklich anzupeilen brauchen in dieser Spielzeit. Hauptsache, der Abstand nach unten ist groß genug – und das ist er nach diesem Spieltag dank unseres wieder einmal gezeigten Comebacks nach einem Rückstand ja immer noch. „Chancenlos überlegen – #FCSP holt gegen Heidenheim verdient nur einen Punkt“ weiterlesen

Schön verloren und schaurig-schön gewonnen: #FCSP gegen Kiel und in Bielefeld

Zwei Spieltage und dazwischen Halloween. Gruselig war es nur in mancher Hinsicht. Sportlich war es eine schöne, aber unglückliche Niederlage und ein durchwachsener, aber verdienter Auswärtssieg. Neben dem Platz aber war es der blanke Horror mit einem unerträglichen Polizeieinsatz in Bielefeld. Polizeigewalt kennen wir ja nicht erst seit G20 und gerade beim Fußball und bei Auswärtsspielen geht es schon mal absurd zu, Team Sicherheit sei Dank. Was aber die Bahnreisenden FCSP Fans bei diesem Auswärtsspiel erleben mußten, das war schon mal ganz tief in den Müll gegriffen von der Polizei. Wie gut, daß der Verein sich positioniert hat und es bleibt wichtig, damit die übliche Nachbearbeitung nicht wie immer allein zum Nachteil der Fans betrieben wird. Polizeiliche Verfehlungen MÜSSEN Konsequenzen haben. „Schön verloren und schaurig-schön gewonnen: #FCSP gegen Kiel und in Bielefeld“ weiterlesen