Niederlage im Abstiegskampf, Niedergeschlagen am Live-Ticker

Kein schönes Wochenende, in keiner Hinsicht. Noch das geringste Übel ist die Niederlage daheim gegen den VfB Stuttgart mit dem Nahezu-Last-Minute Treffer zum 1:2, der so typisch für diese Saison 2010/2011 ist. Irgendwie haben wir nicht das Quentchen Glück und die dazugehörige Cleverness samt Entschlossenheit, die ein solches Spiel zu einem Unentschieden oder aber einen Sieg für uns macht. Da scheint die Erfahrung der höheren Klasse über längere Zeit schon noch den entscheidenden Unterschied auszumachen. Naja, was solls. So richtig konzentrieren konnte ich mich an diesem Wochenende eh nicht auf das Spiel, auch wenn ich die 90 Minuten natürlich wie wild am Unterstützen war und auch danach die Spieler mit dem verdienten Applaus für den guten Einsatz verabschiedet habe. Die Katastrophe in Japan hatte einfach einen ganz anderen Stellenwert und auch im Stadion war dies deutlich wahrzunehmen. „Niederlage im Abstiegskampf, Niedergeschlagen am Live-Ticker“ weiterlesen

Rollrasenverleger- versagerbesieger – FCSP gewinnt beim HSV

Wir befinden uns im Jahre 2011 nach Christus. Ganz Hamburg ist von trauernden Fußballfans besetzt… Ganz Hamburg? Nein! Ein von unbeugsamen Idealisten bevölkerter Stadtteil hört nicht auf, der Trauer Widerstand zu leisten – indem ohne Ende abgefeiert wird. Oh, wie geil ist das denn? Asamoah schädelt sich in die Unsterblichkeit und den FC St. Pauli ausgerechnet in der Vorstadt an die Rückrundentabelle auf Platz 1 als beste Bundesligamannschaft im Jahr 2011. Hamburg ist Braun-Weiß! Und ich immer noch nicht ganz nüchtern. Das war aber auch ein genialer Abend, Tag, Nacht, ach, egal, es war Geschichte und ich war live dabei in der Wieauchimmersieheißenmag-Arena vom Stadtrivalen und hier ist mein Erlebnisbericht. „Rollrasenverleger- versagerbesieger – FCSP gewinnt beim HSV“ weiterlesen

Vorschau: VFL Wolfsburg zu Gast bei unserem FC St. Pauli

Während man vielleicht beim VFL Wolfsburg in diesen Tagen mehr auf den möglichen Abgang von Dzeko in der Winterpause als auf das anstehende Bundesligaspiel am Millerntor schaut – siehe auch http://www.sport1.de/de/fussball/fus_international/fussball_international_premierleague/newspage_314243.html – stehen aktuell bei uns weniger Transfergespräche, als vielmehr die Bewältigung der aktuellen Niederlagenserie auf dem Tagesprogramm. Hinzu kommt die vor allem für den Spieler selbst aber auch für das Team insgesamt traurige Verletzung von Dennis Daube, http://www.fcstpauli.com/magazin/artikel.php?artikel=7831&type=&menuid=57&topmenu=112, der sich gerade erst in die Startelf gespielt hatte und nun schon wieder an einer Rückkehr arbeiten muß. „Vorschau: VFL Wolfsburg zu Gast bei unserem FC St. Pauli“ weiterlesen

Der FCSP in der Arena auf Schalke – Spannung garantiert

Da wäre sie dann mal wieder, die wohlvertraute Situation, daß unser magischer FC zu einem Gegner in der Krise muß, um dort um Punkte zu kämpfen. Was man in dieser Saison gegen Köln und Stuttgart da bereits erlebt hat, das ist eigentlich nur ein alter Hut. Kaum ein anderes Team wird wohl so gerne in Krisenzeiten willkommen geheißen wie unser Verein. Doch nachdem die Statistiken gegen Frankfurt zuletzt schon eindeutig bewiesen haben, wie wenig auf sie Verlaß ist, dürfen wir diese Variante http://www.mopo.de/2010/20101103/sport/stpauli/kessler_wir_wollen_nicht_schalkes_aufbaugegner_sein.html gerne gegen Schalke 04 beenden. „Der FCSP in der Arena auf Schalke – Spannung garantiert“ weiterlesen

Ebbers schenkt sich und dem FCSP den Auswärtssieg gegen Hannover 96

Letztlich ging es am Freitag dann doch sehr schnell mit dem lange ersehnten Treffer von Marius Ebbers in der 1. Bundesliga im Trikot des FC St. Pauli, nach sechs Spielen ohne Tor gelang ihm der entscheidende Treffer in der sechsten Minute. Die Mannschaft war gar nicht wiederzuerkennen, wenn man sich jetzt nur das letzte Spiel gegen Dortmund in Erinnerung ruft. Geht man etwas weiter zurück, dann sieht man, daß das Erfolgsrezept nichts Neues war, so haben wir beispielsweise auch schon den HSV daheim fast in die Knie gezwungen. Hannover 96 hatte nicht die Klasse und wir das nötige Glück, um aus diesem Freitagabendspiel die drei Punkte mit nach Hause zu nehmen. „Ebbers schenkt sich und dem FCSP den Auswärtssieg gegen Hannover 96“ weiterlesen