Fußball – Vermarktung – Fans: Problemstrukturen auch beim #FCSP

Für viele scheint es einen untrennbaren Zusammenhang zwischen Fußball und (Fußball-)Fans zu geben, insbesondere bei so einem „kultigen“ Verein wie dem FC St. Pauli. Der FCSP spielt und seine Fans sind wie selbstverständlich da – dass dem nicht immer und ohne weiteres so ist, kann man am schleppenden Ticketverkauf für das erste „Heim“spiel in Lübeck gegen Ingolstadt erkennen. Die Ursachen dafür sind sicher vielfältig, dazu später mehr. Der Verkauf von Eintrittskarten eines Fußballvereines ist als solches aber nicht nur eine organisatorische Herausforderung – in der heutigen Zeit steht eine ganze Vermarktungsmaschinerie zwischen dem Fußball und den Fans sowie den anderen Zuschauern. Genau hier fangen die Probleme allerdings auch an. „Fußball – Vermarktung – Fans: Problemstrukturen auch beim #FCSP“ weiterlesen

Er will doch nur 100 Euro… #Schwarzmarkt und Gegenaktionen #FCSP

Zum vorletzten Heimspiel gegen Werder Bremen – siehe dazu http://kleinertod.wordpress.com/2011/04/21/ausblick-daheim-gegen-werder-alles-oder-nichts/ – ist vom Fanladen eine weitere Initiative zur Bekämpfung des Schwarzmarktes an den Start gegangen. Am heutigen Tag soll es noch einmal in dieser Saison eine größere Aktion geben, nachdem ja schon die ganze Saison über gegen die organisierten Händler, die Tickets für FCSP-Spiele ankaufen und zu extrem überteuerten Preisen weiterverkaufen, durch diverse Fangruppen protestiert wurde – eben auch wieder durch Verolgung und Rufen des „Er will doch nur 100 Euro“-Spruches, sehr effektiv. „Er will doch nur 100 Euro… #Schwarzmarkt und Gegenaktionen #FCSP“ weiterlesen

Ausblick: in der Ferne gegen Nürnberg, daheim gegen Ignoranz und Unfairness

Um den FCSP wird es irgendwie nie ruhig und auch im Moment sind viele kleine Dinge am brodeln. Erst einmal steht natürlich das Auswärtsspiel in Nürnberg am Samstag auf dem Programm. Aber auch daheim sind wir nicht verschont geblieben von diversen aktuellen Dingen, die sich auf die Bring Back Sankt Pauli – Aktion beziehen bzw. eine Kritik an der Kartenvergabe für die nächste Saison nach sich ziehen. Über all das will ich kurz ein paar Worte verlieren. „Ausblick: in der Ferne gegen Nürnberg, daheim gegen Ignoranz und Unfairness“ weiterlesen

Die Jahr100 Saison – Anstehen für die Saisonkarte

Langsam lohnt es sich immer mehr, die Tage (14 Tage noch – nur noch zwei Wochen!!) zu zählen, bis die sehnsüchtig erwartete Jahr100-Saison 2010/2011 in der 1. Fußballbundesliga endlich losgeht – und all die Erstligisten ans Millerntor kommen müssen, um hier von einem fanatischen Publikum empfangen zu werden. Daß man Teil dieses Publikums sein kann, ist dabei alles andere als selbstverständlich. Die wenigen Plätze im Stadion sind zumeist in den Händen von langjährigen Dauerkarteninhabern – und neue Dauerkarten werden seit Jahren nicht mehr herausgegeben. Wer, wie ich, die eigene Dauerkarte leichtfertigerweise zu Regionalligazeiten aufgegeben hatte (bei den Spielen war ich gleichwohl – aber mit Einzelkarten und zwar überall im Stadion, wie beabsichtigt – nur eben ohne den geplanten Neukauf einer Dauerkarte in der Folgesaison, hier habe ich mich gnadenlos verkalkuliert mit Südtribühnenabriß, Stadionneubau, der doppelten Aufstiegsnachfrageexplosion und so weiter…), der mußte sich schon in den vorangegangenen Saisons einiges einfallen lassen, um den eigenen Verein daheim sehen und anfeuern zu dürfen. Wenigstens wurden diesmal wieder Saisonpakete ausgegeben, so daß man nicht wieder alle paar Wochen erneut für ein, zwei oder drei Tickets jedesmal für mehrere Stunden bei jedem Wetterextrem anstehen mußte, sondern nur ein einziges mal. Dafür aber auch richtig… „Die Jahr100 Saison – Anstehen für die Saisonkarte“ weiterlesen

Die neue Haupttribühne – und: der Karten-Vorverkauf beginnt!

Im gestrigen Testspiel gegen Racing Santander, über das ich bald auch noch ausführlich etwas schreiben werde, konnte man auch gut die doch mittlerweile größtenteils im guten Baufortschrittsstand befindliche neue Haupttribühne genießen. Ich habe ein paar Bilder angefertigt und werde sie nachfolgend auch zum ersten Eingewöhnen zeigen. Man kann gut den doch sehr großen Anteil der Businesseats sehen aber auch die Sitzschalen der normalen FC St. Pauli Fans, die dort ihre Zukunft finden werden. Übrigens gibt es auch Neues vom Kartenvorverkauf für die neue Saison in der 1. Fußball-Bundesliga 2010 / 2011. Die Spannung steigt – es geht also endlich bald los! „Die neue Haupttribühne – und: der Karten-Vorverkauf beginnt!“ weiterlesen