Voll fett! Mit dem wichtigen Heimerfolg gegen Bielefeld geht die Saison für den #FCSP erst richtig los.

Gezählt hat an diesem Spieltag einzig und allein, etwas Zählbares mitzunehmen nach den drei Auftaktpleiten zu Saisonbeginn. Und auch wenn ein einziger Punkt gereicht hätte, so waren diese drei natürlich noch um so besser und wichtiger. Das 2-1 gegen Bielefeld könnte so etwas wie ein Brustlöser sein und sich auch auf die nächsten Spiele positiv auswirken. Wir werden es sehen. Ich jedenfalls bin zuversichtlich. „Voll fett! Mit dem wichtigen Heimerfolg gegen Bielefeld geht die Saison für den #FCSP erst richtig los.“ weiterlesen

Nicht-Existentialismus mit einem Punkt am Ende. #FCSP in Bielefeld

Über dieses Spiel will wohl keine_r etwas lesen und in etwa auf der gleichen Prioritätsstufe steht auch meine Lust, dazu etwas zu schreiben. Aber da mich Tröööt von der SPM dankenswerterweise mal wieder mit so schönen Bildern vom Auswärtsspiel versorgt hat, möchte ich dann doch noch ein paar Worte zu diesem Spiel verlieren. An einem Tag, der gar nicht ging. In einer Stadt, die es gar nicht gibt. Und von einem Spiel, das irgendwie gar nicht vorhanden schien. Nicht-Existentialismus pur. „Nicht-Existentialismus mit einem Punkt am Ende. #FCSP in Bielefeld“ weiterlesen

Abschied von Quote. Neustart am Millerntor. Vom Nullnummernauftakt des #FCSP gegen Bielefeld.

Zum Anfang ein Abschied. Und ein aufwühlendes Auftaktspiel ohne einen Sieger, sieht man einmal vom Millerntor und der Fanszene des FCSP ab. Was für eine atemberaubende Choreo über alle Tribünen! Das Motto dieses Spieltages war für unsere desorganisierte Bezugsgruppe ein anderes als für andere, aber wir waren natürlich trotzdem mehr oder weniger voll dabei. Und am Ende bleibt ein Punkt. Und vor allem ein Miteinander. So ungeheuer wichtig… „Abschied von Quote. Neustart am Millerntor. Vom Nullnummernauftakt des #FCSP gegen Bielefeld.“ weiterlesen

#FCSP vergibt in der Nachspielzeit den Auswärtssieg in Bielefeld

Das Ende der Winterpause für uns läutete ein Auswärtsspiel in einer Stadt ein, an deren Existenz so recht nicht jede_r glauben mag – doch im Ergebnis haben wir dort einen realen Punkt geholt. Eigentlich hätten es fast drei sein müssen, da wir in der Nachspielzeit das Ausgleichstor hinnehmen mußten – doch insgesamt betrachtet kein ungerechtes Ergebnis. Nur ein paar kurze Gedanken zu dem Spiel, das ich daheim auf den Bildschirm verfolgte. „#FCSP vergibt in der Nachspielzeit den Auswärtssieg in Bielefeld“ weiterlesen

Der Satz mit X – #FCSP empfängt Bielefeld

Niederlagen, insbesondere daheim, gehören ja nicht gerade zu den TOP 10 der beliebtesten Erlebnisse – trotzdem gehören diese nicht nur dazu, sie funktionieren als Gegenpol dazu, daß bei positiven Ergebissen das Hochgefühl gleich umso schöner ausfällt. Oder so ähnlich. Zumindest war dies der Versuch, den Rückblick nicht gleich so negativ zu beginnen, wie es sich im Moment anfühlt… Das Ergebnis von 0-1 war ja noch nicht einmal das Schlimmste, das Auftreten unseres FCSP als solches bereits schwer zu verkraften. Da hilft der Ausblick auf die weitere Saison sehr wenig – wenngleich natürlich der Mannschaft die Zeit gelassen werden muß, in dieser Formation erst zusammenzuwachsen – aber in diesem Augenblick fühlt es sich einfach nicht gut an. Zum Glück gibt es noch weitaus mehr als Fußball am Millerntor und rundherum, was natürlich auch hier im Blogbeitrag Ausdruck finden wird. „Der Satz mit X – #FCSP empfängt Bielefeld“ weiterlesen