Derbyzeit. FCSP – HSV. Rivalität ja, Gewalt nein.

Der vierte Spieltag rückt immer näher. Am 18.09.2010 – es wird wohl bei diesem Tag, also Samstag, bleiben – voraussichtlich um 15 Uhr 30 (von einem Abendspiel wird kaum auszugehen sein) – wird das Derby stattfinden. Am Millerntor, nach wie vor. Die Überlegungen, von HSV-Fan-Seite aus nachvollziehbaren Gründen begeistert unterstützt, das Heimspiel unseres FCSP in der Wie-auch-immer-sie-gerade-heißen-mag-Arena des Stadtrivalen austragen zu lassen, hat unser Verein sofort eine Absage erteilt. Die Sicherheit kann auch am Millerntor gewährleistet werden – allerdings nur in dem Umfang, der bei diesem Derby überhaupt irgendwo möglich ist.

Nach dem schrecklichen Überfall von Hooligans auf Fans und sogar einem Spieler – siehe http://kleinertod.wordpress.com/2010/08/22/flaschenwurf-von-hsv-hools-auf-fcsp-anhanger-und-bene/ – ist die Aufregung noch einmal sprunghaft gestiegen. Es wird anzunehmen sein, daß gerade die unangenehmen Meldungen in den Medien breitgetreten und dadurch die explosive Stimmung noch angeheizt werden wird. Dabei ist der Großteil der Hamburger Fußballfans friedlich und möchte auch nicht, daß das Derby in Gewalt ausartet. Um die friedliche Seite zu unterstützen, möchte ich gegen den Trend nun ein wenig davon berichten, daß es auch positive Nachrichten rund um das Derby gibt. RIVALITÄT JA, GEWALT NEIN! „Derbyzeit. FCSP – HSV. Rivalität ja, Gewalt nein.“ weiterlesen

Flaschenwurf von HSV-Hools auf FCSP-Anhänger und Bene

So ganz wollte ich meinen Augen ja nicht trauen, als ich diese Meldung hier las: http://www.sport1.de/de/fussball/fussball_bundesliga/newspage_278203.html – da haben als HSV-Fans bezeichnete Vollidioten rückreisende Anhänger unseres Clubs, bei denen sich auch Bene, unser derzeitiger Torwart Nummer zwei, befand, angegriffen. Eine geworfene Flasche habe nur knapp seinen Kopf verfehlt. „Flaschenwurf von HSV-Hools auf FCSP-Anhänger und Bene“ weiterlesen

Die Jahr100 Saison – Anstehen für die Saisonkarte

Langsam lohnt es sich immer mehr, die Tage (14 Tage noch – nur noch zwei Wochen!!) zu zählen, bis die sehnsüchtig erwartete Jahr100-Saison 2010/2011 in der 1. Fußballbundesliga endlich losgeht – und all die Erstligisten ans Millerntor kommen müssen, um hier von einem fanatischen Publikum empfangen zu werden. Daß man Teil dieses Publikums sein kann, ist dabei alles andere als selbstverständlich. Die wenigen Plätze im Stadion sind zumeist in den Händen von langjährigen Dauerkarteninhabern – und neue Dauerkarten werden seit Jahren nicht mehr herausgegeben. Wer, wie ich, die eigene Dauerkarte leichtfertigerweise zu Regionalligazeiten aufgegeben hatte (bei den Spielen war ich gleichwohl – aber mit Einzelkarten und zwar überall im Stadion, wie beabsichtigt – nur eben ohne den geplanten Neukauf einer Dauerkarte in der Folgesaison, hier habe ich mich gnadenlos verkalkuliert mit Südtribühnenabriß, Stadionneubau, der doppelten Aufstiegsnachfrageexplosion und so weiter…), der mußte sich schon in den vorangegangenen Saisons einiges einfallen lassen, um den eigenen Verein daheim sehen und anfeuern zu dürfen. Wenigstens wurden diesmal wieder Saisonpakete ausgegeben, so daß man nicht wieder alle paar Wochen erneut für ein, zwei oder drei Tickets jedesmal für mehrere Stunden bei jedem Wetterextrem anstehen mußte, sondern nur ein einziges mal. Dafür aber auch richtig… „Die Jahr100 Saison – Anstehen für die Saisonkarte“ weiterlesen

Millerntorkarten – Eldorado der Schwarzmarkthändler oder: das Ticketproblem des FCSP

In den letzten Tagen hat Jekylla in ihrem hochgeschätzten Blog santapauli sehr treffende Worte über die Ticketproblematik des FC St. Pauli gefunden und eine spannende Diskussion über das Thema ausgelöst. Worum genau geht es? Ich gebe mal die entsprechenden Blog-Einträge wieder. Zur Einstiegslektüre – auch der Kommentare – empfehle ich: http://santapauli.wordpress.com/2010/07/22/the-age-of-the-inglorious/ wobei insbesondere der am Ende des Artikels eingefügte Verweis auf die juristische Situation sehr treffend ist. Als Konsequenz der Diskussion entstand ein offener Brief, der zusammen mit den Kommentaren ebenfalls studiert werden sollte: http://santapauli.wordpress.com/2010/07/23/offener-brief-und-mailvorlage-ticketpreise/. Eine erste Antwort vom FC St. Pauli kam auch schon – siehe http://santapauli.wordpress.com/2010/07/23/das-ticketproblem-die-antwort-vom-fcsp/ – doch das wird der Anfang und nicht das Ende der Diskussion sein, die ich mit meinen eigenen Ansichten nochmals kurz zusammenfassen möchte. „Millerntorkarten – Eldorado der Schwarzmarkthändler oder: das Ticketproblem des FCSP“ weiterlesen

Saison 2010 / 2011 – der Spielplan ist da!

Nun steht sie also vor der Tür, die Bundesligasaison 2010/2011. Und unser magische FC St. Pauli ist dabei!

Die erste sowie die letzte Begegnung wurde gerade verkündet von der DFL: am 1. Spieltag geht es nach Freiburg und am letzten, also den 34. Spieltag, geht es nach Mainz. Welche Heimspiele wir wann austragen, insbesondere wann die beiden Spiele gegen den HSV stattfinden, findet man hier: http://www.sport1.de/dynamic/datencenter/sport/spielplan/fussball/bundesliga/ oder auf der offiziellen Seite auch schon hier: http://www.fcstpauli.com/magazin/artikel.php?artikel=6774&type=2&menuid=57&topmenu=112„Saison 2010 / 2011 – der Spielplan ist da!“ weiterlesen