Trotz Nachspielzeit von 120 Minuten – #FCSP beendet die Englische Woche mit einem Heimsieg gegen den FCK

Den frohgelaunten Zuruf auf dem Diffidati-Marsch, daß mir dieser Blogbeitrag doch ganz schnell und leicht aus den Fingern flutschen könnte, wußte ich schon zu diesem Zeitpunkt korrekt zu beantworten – denn nach all den Themen der letzten Zeit rund um den FCSP, zusammen mit der JHV Vor- und Nachbereitung sowie eben der Englischen Woche – da würde ich schon ein wenig brauchen, bis ich auch über diesen wunderschönen Tag, der weitaus mehr als nur ein 1:0 Heimsieg war, würde schreiben können. So wirklich lange habe ich mir jetzt zwar keine Auszeit genommen, aber dies dürfte der Blogbeitrag zum Spiel sein, der als letztes herauskommt. Relevant ist aber eh etwas ganz anderes – denn das Gefühl, welches durch diese drei letzten Spiele von der Mannschaft an die Fans zurückgegeben wurde, das war etwas ganz Besonderes – kein seelenloses Erfolgsgekicke, sondern pures Herzblut wurde dargeboten, was sich wie ein Revival fast vergessener Mythen anfühlte. Nicht immer, aber eben auch mit gutem Ende. Und den Höhepunkt lieferten sie standesgemäß zum Abschluß der Englischen Woche daheim am Millerntor ab. „Trotz Nachspielzeit von 120 Minuten – #FCSP beendet die Englische Woche mit einem Heimsieg gegen den FCK“ weiterlesen

Planungssicherheit – #FCSP Auswärtsniederlage in Lautern

Manchmal ist die Statistik doch sehr aussagekräftig – die mindestens 2 Tore Unterschied-Niederlage kam dann auch zustande. Ein 2-0 für Kaiserslautern macht nahezu alle Hoffnungen endgültig zunichte, so noch welche bestanden haben. Der Abstieg ist damit eigentlich nicht mehr abzuwenden. Und doch – rechnerisch ist aber immer noch etwas machbar, jedenfalls bei zwei Siegen in den letzten beiden Spielen und Niederlagen der Konkurrenz. Aber daheim die Bayern schlagen, die um einen CL-Platz kämpfen und jeden Punkt brauchen sowie auswärts die Mainzer, die ebenso auf Punkte für einen EL-Platz angewiesen sind UND dazu ein Einbrechen der Konkurrenz, gerade bei einer solch beeindruckenden Serie, wie es Borussia Mönchengladbach zuletzt gezeigt hat, das ist mehr als unwahrscheinlich. Das Thema ist durch. Planungssicherheit herrscht. Wir spielen nächstes Jahr zweitklassig. Ist ja auch nicht weiter schlimm. Noch zwei Bonusspiele, diesmal ohne Chance auf mehr, und dann sind wir wieder in der Liga, die wir so gut kennen. „Planungssicherheit – #FCSP Auswärtsniederlage in Lautern“ weiterlesen

Ausblick: nach der allerletzten Chance auswärts auf dem Betze #FCSP

Eigentlich hatten wir ja unsere Chancen auf den Klassenerhalt, mehrere, darunter auch die letzte gegen Wolfsburg und auch noch die allerletzte gegen Bremen. Konnten wir alle nicht wirklich nutzen und nun stehen wir auf dem letzten Tabellenplatz, während die drei letzten Spiele auswärts gegen Kaiserslautern, daheim gegen Bayern und in der Ferne zuletzt gegen Mainz nicht wirklich nach einer ernstzunehmenden Möglichkeit auf ligaüberlebensnotwendige Punkte klingen. Was kommt eigentlich nach einer allerletzten Chance, frage ich mich jetzt, wo diese Endphase der Saison in dieser Konstellation bevorsteht? Einfach nur noch Kampf. Ohne Hoffnung oder konkrete Aussicht, sondern aus Prinzip. Möge noch etwas gehen oder nicht, gekämpft muß einfach werden, weil es keine andere Möglichkeit gibt. Wir leben ja noch, ganz egal, ob wir die Klasse halten oder nicht – es muß weitergehen und es geht ja auch weiter. „Ausblick: nach der allerletzten Chance auswärts auf dem Betze #FCSP“ weiterlesen

Ausblick: Freitagabendspiel gegen Kaiserslautern

Da haben wir nun also ein Freitagabendspiel daheim am Millerntor bei Flutlich und zur Winterdomzeit – und das große Zittern ist überall anstelle einer Vorfreude zu spüren. Sicher, es ist verdammt kalt geworden in den letzten Tagen und bei Temperaturen um die minus 8 bis minus 3 Grad herum Fußball zu spielen dürfte sicherlich kein reines Vergnügen werden. Schnee und Eis erwarte ich bei unserer neuen Rasenheizung auch nicht. Was die Vorfreude stört, das sind die eigenen Leistungen der letzten Zeit und jene des Gegners, der im Gegensatz zu uns einen tollen Lauf hat. „Ausblick: Freitagabendspiel gegen Kaiserslautern“ weiterlesen

Terminierung der Spieltage 12 bis 17 – die restliche Hinrunde

Schon seit einigen Tagen stehen nun auch die letzten Spieltage der Hinrunde der Jahr100-Saison 2010/2011 mit den genauen Anstoßzeiten fest. Wie auch zuvor lasse ich mir natürlich nicht die Gelegenheit entgehen, dazu sowie zu den einzelnen Begegnungen ein paar Worte zu verlieren. Wie Stani nicht müde wird zu wiederholen: jedes einzelne Spiel ist ein Ereignis, auf welches wir uns freuen können und dürfen, handelt es sich doch bei jeder einzelnen Begegnung um ein Spiel der 1. Fußball-Bundesliga – und unser geliebter FC St. Pauli ist dabei! Mit den letzten sechs Spieltagen sind nun auch alle anderen Vereine der 17 Mitbewerber um eine möglichst gute Platzierung in der Endtabelle der Bundesliga „abgearbeitet“, zum Ende der Hinrunde können wir dann also auch mal wirklich ein Zwischenfazit ziehen und sehen, wo genau wir dann stehen. Weil wir dann eben auch gegen jeden gespielt haben. „Terminierung der Spieltage 12 bis 17 – die restliche Hinrunde“ weiterlesen