Längst nicht am Ende – #FCSP gegen Union, Dead Can Dance und Fanclub-Delegierten-Versammlung

Untergangsstimmung sieht definitiv anders aus. Was am Freitag auf dem Rasen und auf den Rängen ablief, das steckte in jedem Fall voller Leben. Was für ein Unterschied zu der allein auf die Vermeidung von Fehlern ausgerichtete Spielweise unter Schubert, welche allzuoft auch die Tribünen einzuschläfern drohte. Und was für ein Unterschied zu dem unerträglichen Grottenkick beim letzten Heimspiel, wonach der nach der letzten Saison bereits angesägte Trainerstuhl dann endlich in sich zusammenkrachte – offensichtlicher konnte eine Mannschaft nicht zeigen, daß es nicht mehr so weiterging. Doch am Ende ist der FCSP damit natürlich noch lange nicht, auch nicht in dieser gerade mal neun Spieltage alten Saison. Es steht uns in jedem Fall eine spannende Zeit bevor. „Längst nicht am Ende – #FCSP gegen Union, Dead Can Dance und Fanclub-Delegierten-Versammlung“ weiterlesen

Mein Bene – auch auf der Bank – und der #FCSP – Union – Knaller

Es gibt Spiele, bei denen die Dramaturgie schon fast an Körperverletzung grenzt. Der 2-1 Heimspielerfolg gegen die Eisernen aus Berlin war wieder einmal so ein Fall mit dem Bartels-Treffer in der Nachspielzeit und so einigen Dingen zuvor. Der auf den Rängen produzierte Lärm mußte ohrenbetäubend gewesen sein – so genau kann ich das ja nicht sagen, denn wenn ich auch live dabei war, ist bei mir doch alles derart in einem einzigen Freudentaumel mit der ganzen Umgebung untergegangen, daß ich zu diesem Punkt keine gesicherte Aussage treffen könnte. Rund um dieses Spiel gibt es natürlich auch wieder einiges zu berichten, schließlich gab es mit dem Tschauner-Comeback nach längerer Verletzungspause und dem damit zusammenhängenden Torwarttausch auch zum Thema Bene einen Austausch rund um dieses Spiel, wobei ich mich hier nochmal beteiligen möchte, indem ich Bene für seine tollen Leistungen und seinen großartigen Einsatz in der Zwischenzeit ausdrücklich als Fan danken möchte! „Mein Bene – auch auf der Bank – und der #FCSP – Union – Knaller“ weiterlesen

Vorstadtangstgegner #FCSP – Relegation als Chance und viel Spucke um nichts

Eigentlich hätte ich in der letzten Zeit mal wieder fast täglich einen Blogbeitrag schreiben können, zumindest an Themen hätte es nicht gemangelt. Kassenrollenurteil, Hansa Rostock Gästekartenverkaufsverbot, das Düsseldorfspiel und Zambrano, Homophobie, Relegation und dann auch noch das kleine Derby sowie allgemein die Vorstadt – das ist eigentlich schon viel zu viel, um dies alles auf einmal abzuhandeln, aber andererseits will und werde ich das alles nicht unkommentiert lassen können. Also in aller Kürze dazu ein wenig und dies garniert mit einigen Bildern vom Spiel unserer 2. gegen die 2. aus der Vorstadt. „Vorstadtangstgegner #FCSP – Relegation als Chance und viel Spucke um nichts“ weiterlesen

Zu Gast in Berlin – #FCSP feiert bei und mit Union

Ein rundum gelungenes Wochenende liegt nun hinter mir – und damit auch die dankbare Aufgabe, all jene Erlebnisse in Wort und Bild hier wiederzugeben. Fast wäre es mir ja nicht vergönnt gewesen, tatsächlich live im Stadion von Union dabei sein zu können – nach Berlin wäre ich aber so oder so gefahren, auch ohne Karte – doch dank „Aux Armes !“ war mir dieses Erlebnis ja direkt vergönnt, ihm gehört somit und zwar bevor ich überhaupt hier weiterschreibe mein erstes Dankeschön in diesem Blogbeitrag. Rund um das 0-2 in Berlin gibt es aber noch viel mehr zu erzählen… „Zu Gast in Berlin – #FCSP feiert bei und mit Union“ weiterlesen

#FCSP Auswärtserfolg in Karlsruhe und Ausblick auf das Heimspiel gegen Aue

Eigentlich könnte ich den Spielbericht beim Auswärtserfolg gegen Karlsruhe mit noch weniger Worten gestalten als meinen Blogeintrag vor dem Spiel an sich – siehe http://kleinertod.wordpress.com/2011/09/16/ausblick-fcsp-trifft-auf-lechner-sowie-lacherlichkeiten-aus-berlin/ – denn schließlich ist nicht wirklich so viel dabei vorgefallen, was mehr Worte rechtfertigen könnte. Ein fast schon langweiliger, da nie wirklich gefährdeter Sieg, den unsere BoysInBrown da auswärts souverän eingefahren haben – was als solches die eigentlich unglaubliche Nachricht ist. Sicher hatte auch die neue Mannschaft des hier immer noch inniglich geliebten Lechner Chancen, doch wirkten diese Schrecksekunden nicht so, als ob bei einem Gegentor das Spiel großartig anders verlaufen wäre. „#FCSP Auswärtserfolg in Karlsruhe und Ausblick auf das Heimspiel gegen Aue“ weiterlesen