We were having a party when the Dino died – das Wochenende mit dem #FCSP Sonderzug nach Duisburg

Es ist passiert. Es ist wirklich passiert. „2. Bundesliga – HSV!“ Die Vorstadt ist abgestiegen. Das nächste Aufeinandertreffen gibt es also schon in der Saison 2018/2019 und zwar in Liga 2. Was für ein Aufwand, den Stadtmeistertitel zurückzuerobern – und wie aussichtslos! In jedem Fall war damit klar, daß der letzte Spieltag, deren sportliche Bedeutung gegen Null für uns ging, in mehrfacher Hinsicht eine einzige Party werden sollte. Daß Duisburg nicht mitgespielt hat und 2-0 gewonnen hat – geschenkt. Dafür haben wir als unerwarteten Bonus auch noch den Abstieg der Braunschweiger in Liga 3 mitnehmen können. Was für ein Wochenende! „We were having a party when the Dino died – das Wochenende mit dem #FCSP Sonderzug nach Duisburg“ weiterlesen

#FCSP auswärts unentschieden, daheim entschieden Derbysieger. 1-1 in Düsseldorf und das U23 Spiel gegen die Vorstadt.

Wo wir uns schon um den Kampf um die Aufstiegsplätze verabschiedet haben, konnten wir uns an diesem Freitag dem Kampf um den Klassenerhalt widmen – einerseits indirekt in Liga zwei angesichts der SItuation des Gastgebers an diesem Spieltag, Fortuna Düsseldorf, andererseits in der Regionalliga Nord bei kleinen Derby zwischen unserer U23 und der der Vorstadt. Letzteres war dann aus unserer Sicht doppelt brisant, denn zum einen ging es gegen die Vorstadt und zum anderen wird da unten jeder einzelne Punkt gebraucht, um die Klasse zu halten – oder gar die Vorstadt U23 eine Station tiefer zu schicken. Während in der zweiten Bundesliga den sympathischen Fans aus Düsseldorf der Klassenerhalt mit dem einen Punkt nur wenig näher gebracht werden konnte, so verlief das in Sachen U23 weitaus positiver. „#FCSP auswärts unentschieden, daheim entschieden Derbysieger. 1-1 in Düsseldorf und das U23 Spiel gegen die Vorstadt.“ weiterlesen

Vorstadtangstgegner #FCSP – Relegation als Chance und viel Spucke um nichts

Eigentlich hätte ich in der letzten Zeit mal wieder fast täglich einen Blogbeitrag schreiben können, zumindest an Themen hätte es nicht gemangelt. Kassenrollenurteil, Hansa Rostock Gästekartenverkaufsverbot, das Düsseldorfspiel und Zambrano, Homophobie, Relegation und dann auch noch das kleine Derby sowie allgemein die Vorstadt – das ist eigentlich schon viel zu viel, um dies alles auf einmal abzuhandeln, aber andererseits will und werde ich das alles nicht unkommentiert lassen können. Also in aller Kürze dazu ein wenig und dies garniert mit einigen Bildern vom Spiel unserer 2. gegen die 2. aus der Vorstadt. „Vorstadtangstgegner #FCSP – Relegation als Chance und viel Spucke um nichts“ weiterlesen

Gegen Aue daheim erstmals in dieser Saison verloren – #FCSP und die Demo gegen Schreiber

Es gibt Spieltage, an denen möchte man eigentlich gar nicht so viel über das Spiel selber schreiben. Was im Fall des Aue-Spieles nicht nur damit zu erklären ist, daß unser FCSP dieses Spiel absolut verdient verloren hat, auch war das Auftreten unserer Mannschaft nicht so wirklich überzeugend. Hingegen gibt es wieder viel zu berichten, was so alles vor und im Stadion sowie danach auf der Demo passiert ist, auch wenn ich letzteres nur andeuten werde. Doch stand dieser Tag so deutlich unter dem Stern der Anti-Schreiber-Demo, daß ich dazu insgesamt einiges schreiben und zeigen werde, so daß ich dieses Thema auch in die Überschrift aufgenommen habe. „Gegen Aue daheim erstmals in dieser Saison verloren – #FCSP und die Demo gegen Schreiber“ weiterlesen

#FCSP Auswärtserfolg in Karlsruhe und Ausblick auf das Heimspiel gegen Aue

Eigentlich könnte ich den Spielbericht beim Auswärtserfolg gegen Karlsruhe mit noch weniger Worten gestalten als meinen Blogeintrag vor dem Spiel an sich – siehe http://kleinertod.wordpress.com/2011/09/16/ausblick-fcsp-trifft-auf-lechner-sowie-lacherlichkeiten-aus-berlin/ – denn schließlich ist nicht wirklich so viel dabei vorgefallen, was mehr Worte rechtfertigen könnte. Ein fast schon langweiliger, da nie wirklich gefährdeter Sieg, den unsere BoysInBrown da auswärts souverän eingefahren haben – was als solches die eigentlich unglaubliche Nachricht ist. Sicher hatte auch die neue Mannschaft des hier immer noch inniglich geliebten Lechner Chancen, doch wirkten diese Schrecksekunden nicht so, als ob bei einem Gegentor das Spiel großartig anders verlaufen wäre. „#FCSP Auswärtserfolg in Karlsruhe und Ausblick auf das Heimspiel gegen Aue“ weiterlesen