#FCSP – SPM Info: Grenzüberschreitung – Stellungnahme und Bewertung zum zivilpolizeilichen Vorgehen am 1. Dezember in der Brigittenstraße

Rund um die aktuelle Diskussion um den Fußball und die aktuelle Diskussion zur „Erhöhung“ der „Sicherheit“ beim Fußball (daß es beim Fußball so sicher ist wie sonst im Leben auch, jedenfalls für eine Großveranstaltung sogar wohl noch sicherer als anderswo, das wird bei dieser Wortwahl gerne übersehen – ebenso, daß der Fußball die Probleme der Gesellschaft weder lösen kann, noch ist das seine Aufgabe oder Verantwortung) wird die Forderung, daß die Vereine die Fanarbeit weiter verstärken sollen, immer wieder und gerne erhoben. Eine solche Fanarbeit wird beim FCSP seit vielen Jahren auf ausgezeichnete Art und Weise vom Fanladen erbracht. Daß nun ausgerechnet die für die Sicherheit zuständige Polizei die Arbeit des Fanladens torpediert, das ist ein Skandal an sich. Zur Personalienfeststellung (und darüberhinaus – siehe Text) hat nun ein Beamter das Umfeld des Fanladens genutzt und damit einen „geschützten Raum“ mißbraucht. Worum genau es geht, kann nachfolgend durch die Stellungnahme der Sankt Pauli Mafia in Erfahrung gebracht werden, die ich hier wiedergebe: „#FCSP – SPM Info: Grenzüberschreitung – Stellungnahme und Bewertung zum zivilpolizeilichen Vorgehen am 1. Dezember in der Brigittenstraße“ weiterlesen

Grundsteinlegung Goliathwache – #FCSP Museum in die Gegengerade!

Da unsere Vereinsführung sich schwer tut, zu einer Auslagerung der Domwache zu kommen, wurde am Mittwoch schon einmal von Seiten der FCSP Fanszene damit angefangen, die als Goliathwache geplante Polizeistation an der Stelle der bisherigen „AUSSENstelle Domwache“ zu bauen. Es war ein wundervoller Abend, vielen Dank an alle! Etwa 100 FCSP Anhänger waren zusammengekommen zu dieser symbolträchigen Grundsteinlegung, die nachfolgend in Bildern ohne weitere Worte gezeigt wird. „Grundsteinlegung Goliathwache – #FCSP Museum in die Gegengerade!“ weiterlesen

Unentschieden, unentschlossen – #FCSP in Köln – Wille sieht anders aus

Es hätte ein großes Spiel werden können – das erste Aufeinandertreffen in einem Pflichtspiel mit Stani auf der Trainerbank der anderen Seite, nicht zu vergessen die besondere Ausgangssituation aufgrund des alles andere als gelungenen Ligastarts der Kölner und des zu erwartenden Drucks, der daheim von dieser Mannschaft auf uns kommen würde. Hätte, wohlgemerkt. Es hätte auch, nach der Steilvorlage der FCSP Fanszene http://kleinertod.wordpress.com/2012/09/15/museum-statt-goliathwache-positionspapier-der-fanszene-des-fcsp/, ein großartiges Zeichen der Vereinsführung geben können. Nochmal hätte, wohlgemerkt. Unentschieden, unentschlossen. Da wäre mehr gegangen und da geht noch mehr. „Unentschieden, unentschlossen – #FCSP in Köln – Wille sieht anders aus“ weiterlesen

Museum statt Goliathwache! Positionspapier der Fanszene des #FCSP

Museum statt Goliathwache!

Für eine sinnvolle Nutzung der neuen Gegengerade

Die Gegengerade des Millerntor-Stadions ist ein entscheidender Ort für die Geschichte des FC St. Pauli.

Dies ist der Ort, wo die ersten Totenkopf-Fahnen wehten. Dies ist der Ort, wo eine vollkommen neue Art der Fankultur entstand. Dies ist die Keimzelle des „Mythos St. Pauli“.

Wir sollten diesen Ort Leben lassen. Wir sollten ihn nutzen, um diesen unglaublichen Verein zu feiern. Und alle zu würdigen, die ihn ausmachen.

Wir haben die Chance dazu. Wir haben sie jetzt und nie wieder. In der Gegengerade sind 600 zusammenhängende Quadratmeter frei. Direkt neben den Fanräumen. Direkt neben dem zukünftigen Sitz des Fanladens. Eine Fläche von unschätzbarem Wert.

Niemand im FC St. Pauli will, dass diese Fläche für einen vereinsfremden Zweck blockiert wird. Niemand will, dass eine Polizeiwache dort einzieht – als Ersatz für die alte Domwache, genutzt an allen Dom- und Spieltagen. Eine Nachbarschaft, die auch die Arbeit des Fanladens stark behindern würde.

Der FC St. Pauli steht im Wort. Sein Präsidium hat vor Jahren mündlich versprochen, der Stadt bei der Erneuerung der Domwache zu helfen. Im Gegenzug für Unterstützung bei der Stadion-Rekonstruktion.

Doch für den Standort einer Dom- und Stadionwache gibt es Alternativen. Für ein FC St. Pauli-Museum nicht. Auf einen solchen Ort zu verzichten, wäre eine historische Weichenstellung. Weg vom „Lebensgefühl St. Pauli“. Hin zu einer leeren Hülle.

Lange haben Fans auf dieses Risiko hingewiesen. Lange wurde intern verhandelt. Es ist spät, doch nicht zu spät. Darum machen wir Druck.

Und wir bieten unsere Hilfe an. Unsere Ideen. Unser Wissen. Unsere Hände. Unser Herz. Wir sind viele. Wir sind entschlossen. Und gemeinsam schaffen wir nahezu alles.

Wir fordern das Präsidium des FC St. Pauli auf, den Auftrag der Jahreshauptversammlung 2010 zur Einrichtung eines Vereinsmuseums umzusetzen:

Macht ein FC St. Pauli-Museum in der Gegengerade möglich, das diesen Namen auch verdient!
Nehmt unsere Hilfe an!
Entscheidet Euch für Identität und Geschichte des FC St. Pauli!
Entscheidet Euch für ein gemeinsames Ziel, das alle St. Paulianerinnen und St. Paulianer eint!
Entscheidet Euch für eine Realisierung der Domwache außerhalb des Millerntor-Stadions!

FÜR eine gemeinsame Lösung von Verein und Stadt!

GEGEN eine Goliathwache in der Gegengerade!

FÜR ein Museum, wie es die Welt noch nicht gesehen hat:
Das FC St. Pauli-Museum. In der Gegengerade. Am Millerntor.

„Museum statt Goliathwache! Positionspapier der Fanszene des #FCSP“ weiterlesen

M – ein Stadtteil sucht ein Museum (und keine Goliathwache). #FCSP wieder in Rot.

In die Gegengerade gehört die Fanszene des FCSP – Fanräume und Museum – und keine gigantische Polizeiwache! Das gemeinsame Positionspapier der Fanszene des FC St. Pauli – siehe http://kleinertod.wordpress.com/2012/09/15/museum-statt-goliathwache-positionspapier-der-fanszene-des-fcsp – ist das Ergebnis eines sehr emotionalen und aufregenden Abends. Gestern fand ja das Vernetzungstreffen im Centro Sociale zur Ermöglichung eines FCSP Museums und der gleichzeitigen Verhinderung der gigantischen Polizeiwache an gleicher Stelle in der Gegengeraden statt. Und da war viel los. „M – ein Stadtteil sucht ein Museum (und keine Goliathwache). #FCSP wieder in Rot.“ weiterlesen