Unruhige #FCSP Zeiten? Erste Pokalhürde knapp genommen, erstmals in der Liga gestolpert.

Nach dem Auftakt-Dreier daheim folgte ein Unentschieden auswärts, ein knappes Weiterkommen im Pokal gegen einen unterklassigen Gegner und im dritten Auswärtsspiel hintereinander, den Pokal mitgerechnet, folgte nun eine 2-1 Auswärtsniederlage in Kaiserslautern. Das klingt auf den ersten Blick nach einer Abwärtstendenz, angesichts der ganzen Auswärtsspiele und auch der fehlenden Eingespieltheit der auf mehreren Positionen neu aufgestellten Mannschaft sollte dieses Faß jetzt nicht aufgemacht werden. Dafür wurde auf der Torhüterposition ein solches geöffnet und mit Sascha Burchert ein erfahrener keeper zusätzlich verpflichtet. Ruhige Zeiten sehen defnitiv anders aus. „Unruhige #FCSP Zeiten? Erste Pokalhürde knapp genommen, erstmals in der Liga gestolpert.“ weiterlesen

Widerstand ist nötig – #NoG20 Nachbereitung und vom #FCSP in Kaiserslautern

Der 27. Spieltag ist vorbei und es zeigt sich wieder einmal, daß der sich aus der aktuellen Situation ergebende Kampf unbedingt anzunehmen ist, um Unangenehmstes zu vermeiden. Aufgeben ist keine Option, Widerstand vielmehr so dringend geboten wie für alle Beteiligten notwendig. Das gilt gleichermaßen im Kampf um den Klassenerhalt, der mit gerade einmal 3 Punkten Abstand zum möglichen Abstiegsplatz so akut für uns wie für fast die ganze Liga ist in dieser ungewöhnlich dichten Spielzeit. Aber eben auch für die politische Auseinandersetzung rund um G20, um die nachträgliche Deutungshoheit der NoG20 Proteste und auch darum, angesichts der immer stärker werdenden Überwachung und Repression nicht die Hoffnung und den Rechtsstaat zu verlieren. Wie auch gegen den Rechtsruck und Nazis auf den Straßen. Widerstand ist dringend nötig! „Widerstand ist nötig – #NoG20 Nachbereitung und vom #FCSP in Kaiserslautern“ weiterlesen

Von 1-1 Spielen und einer last minute Niederlage des #FCSP, einem desorganisiertem Katzenneuzugang und Musik

Tja. Lange nicht mehr gebloggt und morgen steht schon das nächste Heimspiel an. Also ran an die Tasten und kurz etwas zu den dreifachem 1-1 gegen Lautern, Sandhausen und Aue und der unglücklichem 1-0 Auswärtsniederlage bei Union was rausgehauen. Hab gerade viel um die Ohren, darunter zum Glück auch erfreuliches wie ein Katzenbaby, welches allerdings nicht gerade gut für einen ausgiebigen Schlaf ist… Und dann noch etwas zu einem wunderschönen Konzert, wo ich eh schon so mehr als ausreichend für einen Blogbeitrag habe. Wenn schon, denn schon. „Von 1-1 Spielen und einer last minute Niederlage des #FCSP, einem desorganisiertem Katzenneuzugang und Musik“ weiterlesen

KLASSEnerhalt! #FCSP macht in Lautern vorzeitig alles klar für ein weiteres Jahr in Liga 2.

Wer hätte nach der Vorrunde mit gerade einmal 11 Punkten, insbesondere nach der anschließenden Auftaktniederlage der Rückrunde, es für möglich gehalten, daß wir am 32. Spieltag vorzeitig den Klassenerhalt sichern würden? 30 Punkte in den 15 Rückrundenspielen macht nicht nur einen aufstiegsreifen Punkteschnitt von 2 Punkten pro Partie, es ist auch und gerade nach der schwachen Hinrunde ein unfaßbarer Kraftakt gewesen. Fünf Siege in Folge brachten uns gar auf den 8. Tabellenplatz und in Schlagweite auf Platz sechs bis sieben bei den ausstehenden zwei Spieltagen, sollten wir diese gegen aktuelle Tabellennachbarn erfolgreich absolvieren – nach der letzten Zeit nicht einmal undenkbar, wenngleich niemand wissen kann, wie wir spielen werden, wo der Druck jetzt weg ist. Aber egal, was nun auch immer kommen mag – es ist Zeit für die große Party! „KLASSEnerhalt! #FCSP macht in Lautern vorzeitig alles klar für ein weiteres Jahr in Liga 2.“ weiterlesen

Wir leben noch! #FCSP holt einen Punkt gegen den FCK nach der Niederlage in Heidenheim.

Die Zeit wird bei mir zum Jahresende auch immer knapper wie die Tage auf dem Kalender, aber trotzdem kommt natürlich auch diesmal wieder ein Beitrag an dieser Stelle. Wobei ich zusammen mit der 2-0 Auswärtsniederlage in Heidenheim das Heim-Unentschieden gegen Lautern gleich in einem Blogeintrag verarbeiten möchte. Nicht, daß ich zu Heidenheim viel schreiben werde, das war eine verdiente Niederlage, bei der die Aussicht auf eine Wende eher in weitere Ferne abzudriften schien mit der Verletzung von Buchtmann. Doch glücklicherweise ist die große Hoffnung dieser Spielzeit, Richard Neudecker, auf den Punkt doch noch fit geworden und kann hier wunderbar dessen Part übernehmen, so daß ein Qualitätsverlust nicht zu verzeichnen ist. Wobei unser Problem als abgeschlagener Tabellenletzter ja nicht gerade ein möglichen Absacken der Qualität sein dürfte… Die Einstellung aber stimmt nun, wie man gegen Lautern sehen konnte – endlich. Unverständlich, warum es so lange dauern mußte, bis wir endlich zu dieser finden konnten. Aber – wir leben. Immer noch. Endlich auch wieder sichtbar. „Wir leben noch! #FCSP holt einen Punkt gegen den FCK nach der Niederlage in Heidenheim.“ weiterlesen