Ausgebrannt? Tolles Feuerwerk, nur nicht auf dem Platz. Das Schiri-Desaster und das 0-1 des #FCSP gegen Fürth.

Montagsspiele sind blöd. Und dieses Spiel war es auch. Die Highlights gab es eigentlich eher neben dem Platz, aber auch Tiefschläge. Und die Niederlage war das Letzte, was wir mit der Roten Laterne gebrauchen konnten, wo alle anderen Vereine da unten punkten konnten, die meisten sogar dreifach. Ein Horrorspieltag für uns. An dessen Ausgang wir natürlich nicht schuldlos waren – und doch: der Anteil des unfaßbar schlechten Schirigespanns am Ausgang dieses Spieles läßt sich nicht verleugnen. Hilft aber auch nicht weiter, denn wir brauchen von Spieltag zu Spieltag dringender die Punkte, um im Kampf um den Klassenerhalt noch etwas zu reißen. Zeit ist immer noch dafür, es wird nur härter und härter für uns. „Ausgebrannt? Tolles Feuerwerk, nur nicht auf dem Platz. Das Schiri-Desaster und das 0-1 des #FCSP gegen Fürth.“ weiterlesen

#FCSP in Fürth, ein Rückblick auf die Fck you Freudenhaus-Ausstellung sowie ein Blick darüber hinaus

Ein Spiel dauert 15 Minuten und den schlimmen Rest. Wenigstens haben wir es hinter uns. Chancenloses 3-0. Aber großartige Auswärtsfans, die im Gegensatz zur Heimkurve die ganze Zeit lautstark gesungen hatten. Wenn ich schon nicht auswärts in Fürth dabei sein konnte, so will ich die Gelegenheit, über unser zweites Auswärtsspiel (ohne Pokal) in dieser Saison zu schreiben, gleich mit dazu nutzen, über die erste Ausstellung in den werdenden Räumen des 1910 Museums in der Gegengeraden zu berichten. Dort war ich ja und Bilder habe ich daher auch an dieser Stelle zu bieten – und wer nicht die Zeit gefunden hat, die sehenswerte Ausstellung zu erleben, kann hier nun zumindest ein paar Eindrücke finden. „#FCSP in Fürth, ein Rückblick auf die Fck you Freudenhaus-Ausstellung sowie ein Blick darüber hinaus“ weiterlesen

Rauschzustand. #FCSP gewinnt überragend. Nicht gegen Fürth, aber gegen die vorherigen Spiele

Ergebnisse werden überbewertet. Warum, das war am Freitag wunderbar zu erkennen, als sich der FCSP ein 2-2 Unentschieden gegen Greuther Fürth am Millerntor mit voller Leidenschaft erkämpfte und das Wechselspiel zwischen Mannschaft und den Fans auf den Rängen perfekt funktionierte. Die letzten leblosen Auftritte auf dem Rasen wie auf den Rängen waren schon vor dem Erklingen der Höllenglocken wie weggeblasen, schon früh war überall zu spüren, daß alle zusammen eine Kehrtwende einleiten wollten. Und wie das geschafft wurde! Nicht vom blanken Ergebnis her, so etwas ist zweitrangig. Das Spiel hätte auch verloren gehen können, ohne daß es an dieser Einschätzung und dem Rauschzustand nach dem Spiel etwas geändert hätte. Einfach magisch. Magischer FC! „Rauschzustand. #FCSP gewinnt überragend. Nicht gegen Fürth, aber gegen die vorherigen Spiele“ weiterlesen

Wohin geht die Reise? Gästefans, Datei Gewalttäter Sport und der #FCSP

Selten kann man einer Niederlage zum Ende der Saison, wenn es noch um etwas geht, etwas positives abgewinnen – und erwartungsgemäß zählt auch die Auswärtsniederlage gegen Greuther Fürth zu den Spielen, die man am liebsten schnell vergessen möchte. Nicht, weil die Mannschaft nicht ordentlich gespielt oder gekämpft hätte – das braucht man dem FCSP nun wirklich nicht abzusprechen. Aber die Gastgeber waren einfach überlegen und haben uns wie in der Hinrunde keine wirkliche Chance gelassen – der Anschlußtreffer zum 2-1 kurz vor dem Abpfiff kam viel zu spät und war letztlich reine Ergebniskosmetik. Diesmal konnten wir den Rückstand nicht wie bei den drei schnellen Gegentoren beim FSV Frankfurt zum 3-3 am Ende ausgleichen. Jetzt gilt es, auf die letzten Spiele der Saison zu blicken und die Hoffnung am Leben zu lassen, solange rechnerisch noch möglich ist, daß wir diese Saison auf dem (nicht von allen begehrten) Relegationsplatz beenden. Wohin die Reise für den FCSP geht, ist damit noch nicht entschieden in dieser Spielzeit. Von weitaus größerer Tragweite ist aber in meinen Augen die Frage, wie es mit dem Versuch der Polizei, Gästefans von Hansa Rostock am Millerntor auszuschließen, vor Gericht weitergehen wird – und wie die Gewalttäter-Sport-Datei in Zukunft zu behandeln sein wird. „Wohin geht die Reise? Gästefans, Datei Gewalttäter Sport und der #FCSP“ weiterlesen

Vorstadtangstgegner #FCSP – Relegation als Chance und viel Spucke um nichts

Eigentlich hätte ich in der letzten Zeit mal wieder fast täglich einen Blogbeitrag schreiben können, zumindest an Themen hätte es nicht gemangelt. Kassenrollenurteil, Hansa Rostock Gästekartenverkaufsverbot, das Düsseldorfspiel und Zambrano, Homophobie, Relegation und dann auch noch das kleine Derby sowie allgemein die Vorstadt – das ist eigentlich schon viel zu viel, um dies alles auf einmal abzuhandeln, aber andererseits will und werde ich das alles nicht unkommentiert lassen können. Also in aller Kürze dazu ein wenig und dies garniert mit einigen Bildern vom Spiel unserer 2. gegen die 2. aus der Vorstadt. „Vorstadtangstgegner #FCSP – Relegation als Chance und viel Spucke um nichts“ weiterlesen