Im Schlußspurt zum Auswärtspunkt beim Ligaauftakt – #FCSP in Bochum

Nach der gruseligen, aber historisch noch als normal einzustufenen Pokalblamage, die neben dem standesgemäßen Ausscheiden aber eben auch als Auftritt insgesamt als katastrophal zu bewerten war, bekam das erste Spiel unter Schulle in der Liga eine besondere Brisanz. Ausgerechnet bei einem allgemein als Aufstiegskandidat gehandeltem Verein antreten zu müssen, war da natürlich keine Erleichterung der Problematik, aber rückblickend betrachtet ist der Auftritt insgesamt als gelungen zu bezeichnen. Dabei sahen wir lange Zeit nicht nach einer Mannschaft aus, die ein Tor schießen geschweige einen Punkt an diesem Tag holen würde – aber am Ende wird abgerechnet und da steht eben für uns der wichtige Auswärtspunkt. „Im Schlußspurt zum Auswärtspunkt beim Ligaauftakt – #FCSP in Bochum“ weiterlesen

Alles neu. Also alles wie immer. Der #FCSP und das frühe Pokalaus.

Die Erwartungen waren vor diesem Spiel bei mir doch überraschend hoch – dabei hätte ich es besser wissen müssen. Seit der „Bokalsaison“ ist das frühe Pokalaus bei uns ja echt vorprogrammiert, Runde eins oder Runde zwei, was anderes können wir wohl einfach nicht. Auch das erste Pflichtspiel von Schulle als Trainer hat da leider keine Abweichung von dieser Schreckensbilanz gebracht. Wie wir ausgeschieden sind, das war hingegen selbst für unsere DFB Pokal-Verhältnisse eine Katastrophe. Andererseits auch nicht wirklich, denn mehr als ein Pokalaus war dieser Grottenkick von unserer Seite auch nicht und Verletzungen haben wir auch nicht zu beklagen, dafür sicherlich die eine oder andere Erkenntnis, die wir jetzt aus all dem gewinnen müssen. „Alles neu. Also alles wie immer. Der #FCSP und das frühe Pokalaus.“ weiterlesen

#FCSP 2020/2021 – vom Neuanfang in der Corona-Ungewißheit

Eine neue Saison, ein neuer Trainer, eine neue Mannschaft, zumindest neue Spieler und sich daraus ergebende neue Konstellationen. Nicht wirklich ungewöhnlich, aber da wir uns nach wie vor in der Corona-Zeit befinden, ist dieser Neustart eine Besonderheit. Schließlich wissen wir bis heute und noch auf ungewisse Zeit nicht, ob und wann wir all dies auch tatsächlich live im Stadion erleben können – und ebensowenig, wer zu diesem „wir“ dann gehören wird. Geisterspiele wird es voraussichtlich weiterhin geben, eventuell werden auf den Sitzplätzen Zuschauende zugelassen werden – aber all das ist bei den ansteigenden Infektionszahlen noch ungewisser, als es bei dem Beschluß des Konzepts der Clubs der ersten und zweiten Liga war. Warten wir alles also weiterhin ab. Dafür haben wir ja noch ein wenig mehr Zeit, den neuen FCSP uns näher anzugucken. „#FCSP 2020/2021 – vom Neuanfang in der Corona-Ungewißheit“ weiterlesen

Lienen los. Vom überraschenden Neustart mit altbekanntem Ergebnis – #FCSP verliert in Ingolstadt.

Die große Überraschung in der Englischen Woche kam schon nach dem ersten Spiel – gleich vier personelle Änderungen in der höchsten sportlichen Ebene. Ewald Lienen ersetzt Meggle als neuer Chefcoach und auch Schultz muß als Co-Trainer einem altbekannten Mitarbeiter von Lienen weichen (in irgendeine noch zu definierende Position im Jugendzentrum). Meggle hingegen ersetzt Azzouzi, was angesichts des aktuellen Leistungsstandes als Kritik am zusammengestellten Kader in seiner Gesamtheit zu sehen ist. Hoffen wir, daß die Spieler dies nicht als persönliches Mißtrauensvotum empfinden, das wäre in der aktuellen Lage einfach nur fatal. Inwiefern dieser Gesamtwechsel eine positive Änderung herbeiführt, das bleibt abzuwarten. Mit dem gleichen Ergebnis jedenfalls im ersten Spiel – wenige Fehler reichen aus, um uns vom Ergebnis her das Genick zu brechen, in diesem Fall zum 2-1 für den FCI. Daß dies nach der Winterpause abzustellen ist, steht für mich außer Frage. Nur hätte ich persönlich das Meggle ebenso zugetraut wie einem gänzlich neuen Trainer. „Lienen los. Vom überraschenden Neustart mit altbekanntem Ergebnis – #FCSP verliert in Ingolstadt.“ weiterlesen

Ein letzter Ausblick in dieser Saison – #FCSP: mit Anstand ver abschieden

Ja, das ist eine passende Überschrift. Nein, sie stammt nicht von mir. Unter diesem Titel, also „Mit Anstand verabschieden“, kann man auf der offiziellen Vereinsseite die Vorschau auf das morgige Auswärtsspiel gegen Mainz 05 finden. Doch es gibt ja noch ein Spiel, welches demnächst bevorsteht und das ich für weitaus berührender halte als jenes letzte Spiel der 1. Fußball-Bundesliga. Sicher, es zählt nicht allein der sportliche Wert für einen FCSP-Fan bei der Beurteilung eines Fußballspieles und in Mainz steht unsere Mannschaft auf dem Feld und verdient damit die volle Unterstützung. Das meine ich auch gar nicht, der Abstieg ist ja kein Hinderungsgrund, den BoysInBrown wie gewohnt die ganze Zeit Anfeuerung zuteil werden zu lassen. Nein, mir geht es um das inoffizielle Abschiedsspiel von Lechner und Eger am Mittwoch. „Ein letzter Ausblick in dieser Saison – #FCSP: mit Anstand ver abschieden“ weiterlesen