#FCSP Siegesfeier vor der leeren Nord gegen Ingolstadt

Mit der perfekten Serie von vier Siegen aus vier Spielen führt der FCSP die Heimtabelle an. Und nicht gegen irgendwen, die Vorstadt wie auch die Überraschungsmannschaft der Anfangszeit aus Regensburg waren darunter, aber eben auch ein desolates Kiel und jetzt eben Ingolstadt, die völlig zu Recht noch unter den Kielern aktuell auf einen direkten Abstiegsplatz liegen. Und so wirklich einzuschätzen ist auch dieser vierte Heimerfolg angesichts des schon erschreckend schwachen Gastes kaum. „#FCSP Siegesfeier vor der leeren Nord gegen Ingolstadt“ weiterlesen

2G #FCSP – Nach der Auswärtsniederlage in Hannover mit halber Kraft gegen Ingolstadt

Das mit der Auswärtsniederlage ist nach dem 1-0 in Hannover leider eindeutig, aber mit der halben Kraft war jetzt nur die Besetzung des Millerntors gemeint, wo von den Fans nun statt 10.000 ganze 15.000 dabei sein können – statt einem Drittel Auslastung sind wir nun schon also bei der Hälfte vom Millerntor und das ist als solches schon einmal ein Schritt in die gewünschte Richtung. Über die Ausgestaltung als solche kann mensch ebenso geteilter Meinung sein wie über den Zeitpunkt und noch mehr, aber das gehört in solchen Phasen des Übergangs immer dazu. „2G #FCSP – Nach der Auswärtsniederlage in Hannover mit halber Kraft gegen Ingolstadt“ weiterlesen

Mit der Überraschung ins Soll – #FCSP holt daheim gegen Ingolstadt den Dreier und die 40 Punkte.

Dieses „Alex Meier Fußballgott“-Abfeiern muß mensch ja nicht mitmachen (so einen Ehrentitel muß sich nach blogseitiger Auffassung ein Spieler bei uns ja erst erarbeiten und kann diesen nicht einfach von einem anderen Verein mitnehmen), aber daß Meier einen erstklassigen Henk Veerman-Ersatz in Sachen Torjäger abgeben wird, die Hoffnung hat sich jetzt schon mehr als erfüllt. Sechs Treffer hat Henk in 15 Spielen erzielt, Alex Meier liegt bei vier in nur fünf Spielen – wenn er so weiter macht, dann wird die interne Torjägerkrone bald wechseln. Und da hätte sicher niemand bei uns etwas dagegen, ganz egal, wie mensch zu dem obigen Abfeiern steht. Geklappt hat es ja beim Heimsieg gegen Ingolstadt erneut, aber natürlich darf nicht vergessen werden, daß auch dieser Treffer wie auch der ganze Sieg das Ergebnis eines Kollektivs war. Verdient hat sich die ganze Mannschaft diesen Erfolg! „Mit der Überraschung ins Soll – #FCSP holt daheim gegen Ingolstadt den Dreier und die 40 Punkte.“ weiterlesen

Comeback aus Japan – #FCSP nach der Niederlage gegen Aue mit einem Dreier in Ingolstadt dank Miyaichi

Für mich waren das ja verlängerte Japanwochen, war ich doch in diesem schönen Land zum Urlaub und mußte dort die Pleite gegen Aue verfolgen – der Begriff von einem Auswärtsspiel paßte da wahrlich – und kaum daheim schoß ausgerechnet unsere Langzeithoffnung, Ewigverletzter und immer wieder sich voller Inbrunst herankämpfender Ryou Miyaichi das goldene Tor. Womit ich, nun, wo der Jetlag gerade mal so nachzulassen beginnt, endlich dazu komme, zu beiden Partien ein paar Worte zu verlieren, steht doch morgen schon das zweite Spiel der Englischen Woche an – und was danach kommt, das ist ja auch noch ein ganz anderes Thema. Und natürlich werde ich auch zu Japan viel schreiben – das bietet sich diesmal einfach an… „Comeback aus Japan – #FCSP nach der Niederlage gegen Aue mit einem Dreier in Ingolstadt dank Miyaichi“ weiterlesen

Glaube, Liebe, Hoffnung: von den #FCSP Spielen in Ingolstadt und daheim gegen Kiel. Und desorganisiertem Daumendrücken.

Manchmal wird es zuviel. In mehrfacher Hinsicht. Die ganzen Montagstermine gegen die Nazis sind ebenso Pflicht wie die Spiele des magischen FC, keine Frage – aber dergleichen frißt nicht nur Zeit, auch anderes nimmt mit. Vor allem die Nachricht von einer ganz lieben Person aus unserem Fanclub. Aber Glaube, Liebe und Hoffnung bleiben. Alles andere tritt da einfach in den Hintergrund. So auch das Bloggen. Aber nun, erster Teil: Ingolstadt und Kiel. Sechs für die Liga wichtige Punkte. Aber eben längst nicht alles. „Glaube, Liebe, Hoffnung: von den #FCSP Spielen in Ingolstadt und daheim gegen Kiel. Und desorganisiertem Daumendrücken.“ weiterlesen