Auswärtspunkt in Nürnberg ergattert, die ungeschlagene Serie vom #FCSP ausgebaut

Seit nunmehr sechs Pflichtspielen ungeschlagen hält die mit dem Heimspiel gegen Kiel begonnene Serie auch in Nürnberg weiter an – was uns vor dem Montagsspiel auf den sechsten Platz der Tabelle hochbringt. Wie eng die Tabelle zusammen ist, läßt sich daran erkennen, daß der aktuell Dreizehnte mit einem Sieg am Montag uns auf den siebten Platz verdrängen könnte, was zur Folge hätte, daß wir zwei Punkte vom möglichen Aufstiegsplatz entfernt wären. Dies zeigt aber nur, wie schnell sich die Tabelle mit jedem Spieltag ändern kann und nicht, daß wir nun in sicheren Gefilden oder gar auf einmal mit im Aufstiegskampf wären. Laßt uns also weiter an der Miniserie arbeiten und nicht irgendwelchen Träumen nachhängen, außer der von einem weiteren Derbiesieg in der Rückrunde… „Auswärtspunkt in Nürnberg ergattert, die ungeschlagene Serie vom #FCSP ausgebaut“ weiterlesen

Hamburg ist braunweiß! #FCSP als überzeugender Derbysieger daheim gegen die Vorstadt. #fcsphsv

Ein Heimsieg am Millerntor gegen die Vorstadt war schon immer einer der größten Träume in unserer Fanszene seit dem Neustart in den 80ern (vom anderen singen wir gerne, aber das ist ein anderes Thema). Sicher, es gab einen im Jahre 1959, so sagen es zumindest die Chroniken, aber zu diesem Zeitpunkt war unser Verein einfach ein ganz anderer und mitbekommen dürfte dies so gut wie niemand von den Stadiongehenden haben – an dieser Stelle ein vorsorgliches Sorry an etwaige Ausnahmen. Seit 1986 hatten wir bis zu diesem Spieltag neun Heimspiele, davon jedoch nur die letzten beiden am Millerntor und die gingen halt einmal Unentschieden und einmal mit der verdienten Klatsche im April dieses Jahres zuende. Der große Wurf am 16.02.2011 in der Vorstadt war zwar ein unfaßbarer Brustlöser, dennoch blieb der Traum von einem Millerntortriumph immer noch unerfüllt – und nach all den ungünstigen Vorzeichen, also dem letzten Aufeinandertreffen, auch unser Auftreten damals, unsere ganzen Ausfälle, der Kadervergleich sowohl von der gesamten Mannschaft als auch von den gesunden her, die vorangegangen Spiele bei uns und bei den Rauten, da hatte eigentlich kaum wirklich jemand damit gerechnet, daß es an diesem Spieltag dazu kommen würde, wozu es aber letztlich kam. Und das auch noch, im Gegensatz zur Erstligasaison 2010/2011, hochverdient. „Hamburg ist braunweiß! #FCSP als überzeugender Derbysieger daheim gegen die Vorstadt. #fcsphsv“ weiterlesen

Mit der Überraschung ins Soll – #FCSP holt daheim gegen Ingolstadt den Dreier und die 40 Punkte.

Dieses „Alex Meier Fußballgott“-Abfeiern muß mensch ja nicht mitmachen (so einen Ehrentitel muß sich nach blogseitiger Auffassung ein Spieler bei uns ja erst erarbeiten und kann diesen nicht einfach von einem anderen Verein mitnehmen), aber daß Meier einen erstklassigen Henk Veerman-Ersatz in Sachen Torjäger abgeben wird, die Hoffnung hat sich jetzt schon mehr als erfüllt. Sechs Treffer hat Henk in 15 Spielen erzielt, Alex Meier liegt bei vier in nur fünf Spielen – wenn er so weiter macht, dann wird die interne Torjägerkrone bald wechseln. Und da hätte sicher niemand bei uns etwas dagegen, ganz egal, wie mensch zu dem obigen Abfeiern steht. Geklappt hat es ja beim Heimsieg gegen Ingolstadt erneut, aber natürlich darf nicht vergessen werden, daß auch dieser Treffer wie auch der ganze Sieg das Ergebnis eines Kollektivs war. Verdient hat sich die ganze Mannschaft diesen Erfolg! „Mit der Überraschung ins Soll – #FCSP holt daheim gegen Ingolstadt den Dreier und die 40 Punkte.“ weiterlesen

Auswärts können wir. #FCSP siegt in Braunschweig, Himmelmann über die Wahrscheinlichkeit.

Tabellenführer! Also in der Auswärtskategorie. Vielleicht sollten wir nicht mehr am Millerntor antreten in dieser Saison, holten wir dort doch nur im Schnitt einen Punkt pro Spiel, während wir auswärts unglaubliche vier von fünf Partien bislang für uns entscheiden konnten. Schaut man sich den Auftritt in Braunschweig an, dann sollte man diesen allerdings nicht als Blaupause für nachfolgende Spieltage nehmen – vom großartigen Ergebnis einmal abgesehen. Zwei Tore erzielt und zu null gespielt hört sich ja auch wirklich gut an. Hat man das Spiel jedoch gesehen, dann hat man jedoch etwas anderes in Erninnerung als ein bloßes Ergebnis… „Auswärts können wir. #FCSP siegt in Braunschweig, Himmelmann über die Wahrscheinlichkeit.“ weiterlesen

All in – und gewonnen! Vom #FCSP Auswärtssieg in Nürnberg, der USP-Party und dem Heimauftakt der 1. Frauen

Die – zumindest für die meisten von uns, Mats war ja gegen die Deutsche Nationalmannschaft über 90 Minuten auf dem Platz und Aziz verletzte sich in der Vorbereitung für seine Landesauswahl – spielfreie Zeit führte leider nicht zu einer Ausdünnung der Verletztenliste. Ganz im Gegenteil, hier traf es weiter den Kader, der neben Lasse (und Ziereis) nun auch noch auf Aziz und Buchtmann verletzungsbedingt verzichten mußte. Wenigstens war mit der 15 Jahr USP-Party in der Zwischenzeit Grund zum Feiern – und auch mit dem gelungenen Heimauftakt der 1. Frauen gegen Kiel. Wie es in Nürnberg positiv werden sollte, war da allerdings nur mit ganz viel Hoffnung vorherzusagen. „All in – und gewonnen! Vom #FCSP Auswärtssieg in Nürnberg, der USP-Party und dem Heimauftakt der 1. Frauen“ weiterlesen