Zurückhaltener Auftakt des #FCSP in die Saison 2023/2024

Die ersten vier Pflichtspiele der Saison 2023/2024 liegen hinter uns und in der Mannschaft hat sich auch noch das eine oder andere entscheidend verändert. Die erste Runde im DFB-Pokal haben wir erfolgreich überstanden und gegen den klassenmäßig deutlich unterlegene Heimmannschaft ein torreiches 0:5 erzielen können. Der SV Atlas Delmenhorst hielt anfangs recht gut gegen, aber dann wurde es am Ende doch sehr deutlich mit Toren von Smith (24.), einem Eigentor, 0:3 Saad (68.), 0:4 Hartel (71./Elfmeter) und 0:5 Afolayan (88.). Das erste Punktspiel, auswärts auf dem Betzenberg, konnten wir mit 1:2 ebenfalls siegreich gestalten, Saad (51.) und 1:2 Hartel (75./wieder durch Elfmeter) erzielten dabei unsere Treffer. Danach folgten zwei torlose Spiele, die die Frage nach unserer offensiven Qualität aufkommen lassen. Nur ein Gegentreffer in diesen Spielen zeigt aber eindeutig, daß wir defensiv wenig zulassen. „Zurückhaltener Auftakt des #FCSP in die Saison 2023/2024“ weiterlesen

Enttäuschung am Ende der Englischen Woche – #FCSP verliert nach dem knappen Pokalaus auch in Bielefeld

Die Englische Woche begann so grandios, wie sie nur starten konnte mit dem atemberaubenden 3-0 daheim gegen die damaligen Tabellenführer aus der Vorstadt. Als Stadtmeister dann im Pokal beim Erstligisten Freiburg, die letztes Jahr dort bis ins Finale kamen und aktuell Europäisch spielen, antreten zu müssen, also auswärts, das war schon ein extrem schwere Aufgabe. Aus anderen Gründen sehr schwer stellte sich dann auch das Spiel beim Tabellenletzten heraus – wir waren einfach nicht auf der Höhe nach der anstrengenden Woche. Und wenn sich eines wiederholt bewahrheitet in dieser Liga, dann daß nur mit einer hundertprozentigen Leistung die Konkurrenzfähigkeit gegeben ist und zwar egal, gegen wen es geht. So reichte es halt nicht. „Enttäuschung am Ende der Englischen Woche – #FCSP verliert nach dem knappen Pokalaus auch in Bielefeld“ weiterlesen

Unruhige #FCSP Zeiten? Erste Pokalhürde knapp genommen, erstmals in der Liga gestolpert.

Nach dem Auftakt-Dreier daheim folgte ein Unentschieden auswärts, ein knappes Weiterkommen im Pokal gegen einen unterklassigen Gegner und im dritten Auswärtsspiel hintereinander, den Pokal mitgerechnet, folgte nun eine 2-1 Auswärtsniederlage in Kaiserslautern. Das klingt auf den ersten Blick nach einer Abwärtstendenz, angesichts der ganzen Auswärtsspiele und auch der fehlenden Eingespieltheit der auf mehreren Positionen neu aufgestellten Mannschaft sollte dieses Faß jetzt nicht aufgemacht werden. Dafür wurde auf der Torhüterposition ein solches geöffnet und mit Sascha Burchert ein erfahrener keeper zusätzlich verpflichtet. Ruhige Zeiten sehen defnitiv anders aus. „Unruhige #FCSP Zeiten? Erste Pokalhürde knapp genommen, erstmals in der Liga gestolpert.“ weiterlesen

Zwei Heimspiele, zwei Gefühlswelten – der #FCSP kommt nach dem schwachen Unentschieden gegen Aue im Pokal gegen den BVB sensationell weiter

Das Kalenderjahr 2022 beginnt für den FCSP gleich mit einer Englischen Woche, wenn auch nur aufgrund des DFB Pokals, an dem wir immer noch teilnehmen. Erschwerend kommt hinzu, daß wir in dieser Woche schon am Freitag wieder ran müssen – und das auch noch in der Vorstadt zum Stadtderby. Da kommt wirklich allerhand auf uns zu, zumal der Pokalgegner dieser Runde die Übermannschaft aus Dortmund war. Im Vergleich dazu war das erste Spiel dieser Woche daheim gegen die Mannschaft aus dem Erzgebirge, die im Tabellenkeller vor sich hindümpelt in dieser Spielzeit, die vermeintlich einfachste Aufgabe. Doch es kommt halt öfters anders als mensch denkt… „Zwei Heimspiele, zwei Gefühlswelten – der #FCSP kommt nach dem schwachen Unentschieden gegen Aue im Pokal gegen den BVB sensationell weiter“ weiterlesen

Wenn für den #FCSP selbst in der 2. Runde vom DFB-Pokal nicht Schluß ist, wohin noch geht in dieser Spielzeit die Reise?

Wir haben die 2. Runde im DFB-Pokal überstanden. Ich wiederhole… Nein, wirklich. Es ist kein Traum. Die glorreiche Bokalzeit habe ich zwar seit der zweiten Runde damals selbst erlebt und der klare Heimsieg als Drittligist gegen den damaligen Zweitligaspitzenreiter Bochum gehört bis heute zu einem der highlights, die ich live miterleben konnte, von den Spielen danach ganz zu schweigen, aber seit dem ich diesen Blog betreibe, wie eigentlich auch sonst immer, war halt in Runde eins oder zwei Schluß für uns. Und, ja, Dresden war als Heimmannschaft im Pokal ein schwerer Gegner, wie erwartet halt, ganz anders als in der Liga, aber wir sind weitergekommen. Wir sind weiter. In Runde drei. Ab jetzt ist einfach alles möglich. „Wenn für den #FCSP selbst in der 2. Runde vom DFB-Pokal nicht Schluß ist, wohin noch geht in dieser Spielzeit die Reise?“ weiterlesen