Bloggeburtstag und Sommerpause – Zeit für einen kleine Kaderanalyse des #FCSP

Am heutigen Tag vor 9 Jahren habe ich mit dem Eröffnungsbeitrag https://kleinertod.de/warum-ein-neuer-blog diesen Blog hier ins Leben gerufen. Passend zum heutigen Tag, an dem auf der Außenalster das Kirschblütenfeuerwerk stattfindet, von einem vorangegangenen ein paar Bilder zum heutigen Text. Mittlerweile ist mein Blog auf diese domain von wordpress.com umgezogen, aber die alten Beiträge sind nach wie vor abrufbar und neue werden auch in der 10 Spielzeit in meinem FCSP Blog hinzukommen. Zeit für einen kurzen Rückblick auf die vergangene und die anstehende, vor allem in personeller Hinsicht, denn unser Kader hat mehrere Baustellen, die angegangen werden müssen. „Bloggeburtstag und Sommerpause – Zeit für einen kleine Kaderanalyse des #FCSP“ weiterlesen

#FCSP gegen Rayo Vallecano – eine neue Saison und magere Zeiten für Vegetarier stehen an. Zuerst ein Abschied.

Für die meisten überwiegt die Vorfreude auf den Auftakt der neuen Saison 2015/2016 mit der Eröffnung der Nordtribüne und damit der Einweihung des gesamten, neu gebauten Millerntors. Das ist ja auch alles eine wunderschöne Angelegenheit, die auch viel Freude auslöst. Und doch bleibt da ein anderer Schwerpunkt für uns Desorganisierte bei diesem Auftaktspiel – der Abschied von unserem desorganisiertem Fanclubmitglied, der unter dem Namen „Quotenrocker“ vielen bekannt war. Zuvor gab es aber noch den Vorlauf zum Auftakt mit dem Eröffnungsspiel der Saison, dem Testkick im Millerntor, welches diesmal zusammen mit Rayo Vallecano ausgetragen wurde, deren Fans hier hochwillkommen waren und immer sein werden. Eine schlechte Nachricht gab es dann auch noch spontan und überraschend, nämlich zur vegetarischen Versorgung im Stadion bzw. in der Gegengeraden – da ich hier erst noch die offizielle Auskunft einholen wollte, dauerten diese Zeilen dann auch noch etwas. Aber wir haben ja noch Sommerpause und damit genügend Zeit… „#FCSP gegen Rayo Vallecano – eine neue Saison und magere Zeiten für Vegetarier stehen an. Zuerst ein Abschied.“ weiterlesen

Auf ein Neues! Der #FCSP vor der Saison 2015/2016, die neue Nord-Tribüne und die Millerntor-Gallery

Die Sommerpause wird zwar noch eine Weile dauern, aber schon jetzt zeichnet sich ab, wie der Kader des FC St. Pauli in der Saison 2015/2016 aussehen wird. Der eine oder andere Transfer mag zwar noch kommen, aber vom Grundgerüst her kann man bereits eine Aussage treffen, zumal sich Ewald Lienen und Thomas Meggle jeweils deutlich dazu geäußert haben. Inwieweit das dann auch in die Praxis umgesetzt werden kann, werden wir natürlich noch abwarten müssen, aber Ungewißheit zählt ja allgemein eh zu den größten Reizen im Fußball. Ebenfalls reizvoll ist neben dem offiziellen Saisonauftakt mit einem Testspiel auch die Millerntor-Gallery, welche in den nächsten Tagen, vom 02.07. bis zum 05.07.2015, stattfinden wird. Und auch die Fertigstellung der Neuerrichtung des Millerntors wird in den nächsten Wochen mit der letzten Tribüne, der Nord, abgeschlossen und zu bewundern sein. Es wartet also einiges in nächster Zeit auf uns, auf daß man sich freuen kann! „Auf ein Neues! Der #FCSP vor der Saison 2015/2016, die neue Nord-Tribüne und die Millerntor-Gallery“ weiterlesen

Hafengeburtstag, #FCSP in Altona und das Sommertheater

Hach ja, unser Verein. Da könnte man mal einige Wochen in Ruhe sich zurücklehnen und eine fußballfreie Zeit mit einer langen Blogpause verbinden, da kommt dann doch noch wieder etwas. Und nicht nur wenig, sondern wieder einmal eine ganze Menge. Wahrscheinlich könnte ich fast die ganze Sommerpause munter drauf los bloggen, bei all den Themen, die sich rund um den FCSP aber auch allgemein um den Fußball drehen und die die Fußball-Fanseele berühren. Mache ich aber nicht, ich werde hier schon für einige Zeit auf Sparflamme bloggen. Doch eben nicht vollkommen schweigen. Die Relegation haben wir ja nicht mehr erreicht – bei der aktuellen Panikmache in den Medien möchte man fast von einer glücklichen Wendung sprechen, man stelle sich nur mal vor, wir wären hier wieder einmal an den Pranger gestellt worden. Wenigstens DAS ist uns so erspart geblieben. Dafür geht es aber trotzdem wild durcheinander und auch hier mischen die Medien wieder kräftig mit. „Hafengeburtstag, #FCSP in Altona und das Sommertheater“ weiterlesen

#Gegengerade – der große Abschied – #FCSP gegen Paderborn

Auch nur annähernd die Gefühle zu beschreiben, die die erdrückende Mehrheit der Fans des FCSP bei diesem Abschied von der Keimzelle des in den 80ern neugeborenen FC St. Pauli am gestrigen Sonntag hatten, wird in diesem Blogbeitrag gar nicht erst versucht werden. Lange konnte man sich auf dieses Ereignis vorbereiten und doch war es bis zuletzt nicht wirklich vorstellbar – nun also sollte der Abschied da sein von der Gegengeraden, des dauernden Provisoriums am Millerntor. Lediglich ein kleines Fußballwunder, welches uns durch einen Sieg gegen Paderborn bei gleichzeitiger Niederlage von Düsseldorf uns an diesen beiden Mannschaften noch vorbei auf den Relegationsplatz katapultieren könnte, setzte noch ein kleines, wenn auch nur kurzfristiges Fragezeichen hinter diesen bevorstehenden Abschied, der dadurch ja auch nur um ein weiteres Heimspiel aufgeschoben worden wäre. Kam ja nicht so, dafür sind aber wieder auch eine Menge anderer Dinge vorgefallen. Die Frage, die sich für jeden im Staion stellte, war die nach einem persönlichen Abschied von der altehrwürdigen Bruchbude Tribüne. Ich habe hier meine Methode gewählt und bin am Samstag, den Tag vor dem Spiel, mit der Kamera zum Millerntor gefahren und habe noch ein paar Bilder von der Gegengeraden eingefangen, die nun zusammen mit dem letzten Spieltag der Saison präsentiert werden. „#Gegengerade – der große Abschied – #FCSP gegen Paderborn“ weiterlesen